Kurse 2024

Neuer Anfänger-Tauchkurs ab März 2024

Am 10.03.2024 startet unser neuer VDST Tauchkurs zum GDL* Sports Diver / DTSA * (auch gerne Bronze genannt). Der damit erlangte Tauchschein ist weltweit gültig und ist gleichzusetzten mit dem sogenannten „Open Water Diver“ (OWD).  Das Mindestalter zur Teilnahme ist 14 Jahre.

Zeitgleich starten wir auch unsere Kindertauchkurse. Hier entscheidet das Alter, welcher Kurs ausgewählt werden kann. Die Jüngsten können schon ab 8 Jahren mit dem GDL Junior Diver * beginnen.  Ab 10 Jahren ist der GDL Junior Diver ** und ab 12 Jahren der GDL Junior Diver *** möglich.
Das unten stehende gilt natürlich in abgewandelter Weise für die Kinder. Nehmt einfach Kontakt mit uns auf..

Für den Kurs braucht ihr spätestens am dritten Kurstermin eine erfolgreiche Tauchtauglichkeitsuntersuchung (TTU) vom Arzt. Die TTU ist im Allgemeinen kostenpflichtig (ca. 70 €). Zusätzlich ist bei Minderjährigen eine Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten erforderlich sowie ein Aufklärungsgespräch, das dokumentiert wird. Die Teilnehmer müssen sicher schwimmen können.

Der erste Termin ist im Schulschwimmbad in Ubstadt-Weiher. Hierzu bringt ihr Badesachen sowie eure eigene ABC-Ausrüstung mit. Dies bedeutet Tauchermaske, Schwimmbad-Flossen und Schnorchel. Wer nur Geräteflossen und Neoprenschuhe hat, kann diese auch zur Not verwenden.

Für die Freiwassertauchgänge müsst ihr euch folgende Ausrüstung ausleihen (Tauchshop oder Bekannte) oder kaufen: Neopren-Tauchanzug, Kopfhaube, Schuhe und Handschuhe aus Neopren sowie Geräteflossen.
Tauchflaschen inklusive Luft, Tarier-Jacket, Atemregler und Blei werden vom Verein für den Kurs gestellt.
Falls ihr euch Ausrüstung kaufen wollt, wartet damit am besten bis nach der Theorie, denn hier wird noch einiges zur Ausrüstung besprochen. Es ist empfehlenswert für die Schwimmbad-Termine mit Drucklufttauchgerät (DTG) einen sogenannte Shorty oder dünnen Tauchanzug mitzubringen.

Wir werden ca. 7 mal ins Schwimmbad gehen (4 x Sonntags in Ubstadt und 3 x Samstags ins SaSch), bevor es ins Freiwasser geht. Von den Schwimmbadterminen können jeweils 2 Termine nachgeholt werden. Die Freiwassertauchgänge erfolgen an Wochenenden. Die Theorieausbildung erfolgt an zwei Abenden online. Vorher ist ein VDST-Buch dazu durchzulesen. Das Buch ist in den Kursgebühren enthalten. Die Theorie-Prüfung machen wir zusammen nach dem letzten Schwimmbadtermin. Hierzu kann vorher online geübt werden (den Zugang dazu erhaltet ihr rechtzeitig).
Falls Teilnehmer die Termine für die Freiwassertauchgänge nicht einhalten können oder den Tauchkurs davor beenden wollen, ist alternativ der Erwerb des VDST „GDL Pool Diver / DTSA Grundtauchscheins“ möglich. Bei Abbruch des DTSA und Erwerb des Grundtauchscheins werden überschüssige Kosten zurückerstattet. Die Teilnahmegebühr wird nach dem Einführungstermin überweisen, und muss am 22.03.2024 auf dem Vereinskonto eingegangen sein.
Kosten

Kosten

Den Ausbildungsvertrag müsst ihr ausfüllen und an den Ausbildungsleiter schicken. Als Vereinsmitglied sind die Kosten für den Kurs deutlich niedriger. Als Vereinsmitglieder seid ihr automatisch in der VDST-Tauch- und Reisekrankenversicherung mitversichert, habt Schwimmbadzeiten und könnt eure Flaschen umsonst füllen. Eine Mitgliedschaft könnt ihr hier beantragen.

  • GDL* Sports Diver / DTSA*: 300 € (Vereinsmitglieder: 200 €)
  • GDL Pool Diver / DTSA Grundtauchschein: 240 € (Vereinsmitglieder: 160 €)

Folgende Leistungen sind dabei inklusive:

  • VDST-Buch
  • VDST-Taucherpass
  • VDST-Brevetierung

Zuzüglich: TTU

Für die Praxiseinheiten der Tauchausbildung sind die Tauchschüler unabhängig einer Vereinsmitgliedschaft über den VDST versichert.
Der Kurs wird von zwei VDST-Tauchlehrer organisiert sowie von weiteren Tauchlehrern unterstützt.
Bei Fragen bitte an Florian Kurschus wenden.